Die verschiedenen Formen der Whisky Herstellung

Das Herstellen von Whisky oder Scotch ist eine Form von destilliertem Getränk, das durch Destillieren von Whisky oder durch Fermentieren von Single Malt Getreide hergestellt wird. Whiskys werden aus verschiedenen Körnern hergestellt, um verschiedene Geschmacksrichtungen wie Mais, Gerste und Roggen herzustellen. Normalerweise wird Whisky in Eichenfässern aus speziellen Hölzern gereift, die als Fässer bezeichnet werden. Es gibt viele Arten von Whisky, abhängig vom Alter des Whiskys.

Kanadische Whiskys werden aus Getreide hergestellt, das nicht gereinigt, getrocknet oder verarbeitet wurde. Der Hauptbestandteil dieses Getränks ist Hefe, die normalerweise während des Fermentationsprozesses hinzugefügt wird. Der Geschmack kann neutral, fruchtig oder pflanzlich sein, wobei der Geruch von den verschiedenen Arten von Körnern herrührt, die bei der Herstellung des Getränks verwendet werden.

Blended Whisky wird aus verschiedenen Getreidesorten wie Hafer, Roggen, Weizen oder Mais hergestellt. Blended Whiskys haben einen höheren Alkoholgehalt als herkömmlicher Whisky. Blended Whiskys sind nicht gealtert, sondern jung. Einige Brennereien mischen verschiedene Getreidesorten, um jedes Mal, wenn sie eine neue Sorte herausbringen, ein neues und einzigartiges Getränk herzustellen.

Amerikanischer Whisky kann entweder amerikanischer Bourbon, britischer Whisky, irischer Whisky oder schottischer Whisky sein. Amerikanischer Whisky ist leichter als seine Gegenstücke und wird normalerweise mit Wasser gemischt. Amerikanischer Whisky wurde zuerst durch die Kombination von Whisky aus verschiedenen Holzarten hergestellt. Der bekannteste ist Ahornsirup Whisky.

Irischer Whisky wird durch Kombination von irischem Malz mit Wasser hergestellt. Während der Reifung der Mischung wird der Whisky süß, würzig und weich. Dies wird normalerweise nicht geraucht. Einige irische Whiskys sind überhaupt nicht gereift; Es wird einfach mit Zuckerwasser gesüßt.

Schottischer Whisky ist eine Mischung aus Mais und Roggen. Durch das Destillieren des Mais entsteht ein Whisky mit einem weicheren, weniger bitteren Geschmack. Der resultierende Whisky wird in Eichenfässern gereift, um die volleren, robusteren Eigenschaften von Mais und Roggen zu beseitigen. Es gibt jedoch nicht annähernd so viele Optionen für Getreide wie für Malts. Gerste, Weizen, Hafer und Roggenwhisky sind in Schottland am beliebtesten.

Die Reifung des Getreides bestimmt auch den Charakter des fertigen Whiskys. Hafer ist ein sehr heller, hellgoldener, strohfarbener Likör, der nicht so vollmundig ist wie viele Rums. Sie werden normalerweise mit anderen Zutaten gemischt, um einen süßeren Geschmack zu erhalten. Gerste und Hafer passen auch gut zusammen. Das letzte und häufigste Getreide wird destilliert und als Molke abgefüllt.

Granit-Whisky-Steine werden aus reinem Himalaya-Quarz hergestellt. Diese Steine verändern ihr Aussehen nicht, obwohl sie altern. Aufgrund der einzigartigen Art ihrer Herstellung ist leicht zu erkennen, warum sie so begehrt sind. Jeder Stein wird in Platten geschnitten, die dann miteinander verschmolzen werden. Aufgrund der Art und Weise, wie sich die Würfel verbinden, ist es möglich, die genauen Anteile von Farbe, Intensität und Klarheit zu bestimmen. Es ist sogar möglich, die Farbe des fertigen Produkts zu ändern, je nachdem, was Sie möchten.

Destillierte Spirituosen durchlaufen einen ähnlichen Prozess wie die Reifung in Eichenfässern. Durch das Destillieren werden der Flüssigkeit jedoch keine Aromen hinzugefügt. Stattdessen erfährt der Geist Veränderungen in dem Gefäß, in dem er gespeichert ist. Diese Effekte beeinflussen den Geschmack des Whiskys. Viele Menschen trinken lieber Whisky-Steine, weil sie keine Farbstoffe enthalten, was sie sehr deutlich macht. Wenn Sie versuchen, einen traditionellen Geschmack zu kreieren, oder wenn Sie möchten, dass Ihr Getränk ein sehr ausgeprägtes Aussehen hat, ist dies eine großartige Option.